The Travelist
«The Travelist» – mehr als ein Reisebass

The Travelist ist ein vollwertiger Longscalebass, der sich mit wenigen Handgriffen auseinanderbauen und so problemlos transportieren lässt. Die Idee dazu entstand aus der unbefriedigenden Situation, in den Ferien oder auf Reisen meist mit einem Kompromiss (Shortscale statt wie gewohnt Longscale z.B.) vorliebnehmen zu müssen.

 

Review in Bassquarterly 03/19:
https://www.bassquarterly.de/artikel/bq_3_2019/Starmanbass_low.pdf

The Travelist

The Travelist ist ein Longscalebass mit Jazz-Bass-Specs, bei dem sich ohne Werkzeug in ca. 5 Minuten der Hals vom Korpus trennen lässt. Möglich machen dies zwei Innovationen. Zum einen die speziell zu diesem Zweck entworfene Hals-Korpus-Verbindung. Sie besteht aus zwei ineinandergreifenden Kupplungshälften aus einer hochfesten Aluminiumlegierung. Diese werden dank ihrer speziellen Geometrie alleine durch den Saitenzug unverrückbar und spielfrei zusammengehalten und verankern den Hals zuverlässig im Korpus. Durch die grossen Kontaktflächen ist eine einwandfreie Übertragung der Schwingungen zwischen Hals und Body gewährleistet.

The Travelist

Die zweite Innovation betrifft den Saitenhalter. The Travelist ist eine Headless-Konstruktion, um den Hals so kurz wie möglich zu halten. Die Saiten werden mittels Klemmschrauben in einem Zylinder fixiert und bilden so eine Einheit, die auch bestehen bleibt, wenn das Instrument auseinandergebaut ist. Dieser Zylinder wird dann in einen speziellen Saitenhalter am Hals eingeschoben und die Ball-Ends der Saiten in der Bridge eingehängt.

 

 

hier zeige ich euch, wie schnell und einfach The Travelist demontiert und auch wieder zusammengebaut werden kann:

https://youtu.be/KZmSFVeT91Q

The Travelist

Der Body ist auf das Nötigste reduziert. Trotzdem vermittelt das Instrument das Spielgefühl eines richtigen Basses, da alle relevanten Masse einem Jazz Bass entsprechen (Korpuslänge, Gurtaufhängepunkte usw.).

Spezifikationen

The Travelist besteht zu 100 % aus einheimischen Hölzern.

Korpus: Elsbeere (Sorbus torminalis), 2-K Lackierung
Hals: Ahorn, 1-piece, Truss-Rod double action, Oil/Wax-Finish
Halskupplung: Aluminium hochfest, Starmanbass®
Griffbrett: Robinie gedämpft, Radius 9.5″
Mensur: 34″ Longscale
Sattel: Knochen
Bridge/Tuner: ABM Headless-Set
Saitenhalter: Starmanbass®
Pickups: Seymour Duncan QuarterPound Jazz Bass SJB3B, SJB3N
Saiten: D’Addario EXL-170 Regular Light Gauge, 0.045″–0.100″
Gewicht: 3.48 kg

The Travelist ist auch als Fretless erhältlich oder es kann zusätzlich ein zweiter Hals bestellt werden, sodass man zwei Instrumente in einem zur Verfügung hat.

Folgende Individualisierungen sind möglich:
  • Lackierung (Farbton)
  • Pickguard
  • Hardware chrom, schwarz oder gold
  • Fretted oder fretless
  • PUs/Elektronik
«The Guitar» – die Deluxe- Reisegitarre

Starmanbass The Guitar. Gleiches Prinzip wie The Travelist. Der Hals wird nur durch den Saitenzug gehalten und kann nach dem Aushängen der Saiten- Ballends ohne Werkzeug entfernt werden. Die Verbindung ist absolut formschlüssig und spielfrei.

Spezifikationen

The Guitar besteht zu 100 % aus einheimischen Hölzern.

Korpus: Elsbeere (Sorbus torminalis), 2-K Lackierung
Hals: Ahorn, 1-piece, Truss-Rod double action, Oil/Wax-Finish
Halskupplung: Aluminium hochfest, Starmanbass®
Griffbrett: Robinie gedämpft, Radius 12″
Mensur: 24.57″ (624mm)
Sattel: Knochen
Bridge/Tuner: ABM Headless-Set
Saitenhalter: Starmanbass®
Pickups: Good Tone “Stefan Schroff”- Set Zebra
Saiten: Earnie Ball ParaDigm Slinky 9-42
Gewicht: 2.72 kg

Folgende Individualisierungen sind möglich:
  • Lackierung (Farbton)
  • Pickguard
  • Hardware chrom, schwarz oder gold
  • PUs/Elektronik

 

Starmanbass «The Guitar» Customer Review:

https://www.youtube.com/watch?v=KJi_2i9nD04

Menü